0251 525 083
Beratung
0251 525 083
Sie haben Fragen oder benötigen Unterstützung?

Gern sind wir Ihnen bei der Suche nach einem Hörakustikfachgeschäft behilflich.

(Mo. - Do. 8 - 17 Uhr, Fr. 8 - 15 Uhr)
Verbunds-Mitglieder stellen sich vor
STROH hörakustik
Grabenstraße 22
71522 Backnang
Zum Fachgeschäft >
Hörgeräteakustik Rabe
Soester Straße 41
59071 Hamm
Zum Fachgeschäft >
Optik Helms
Ostlandstr. 13
32339 Espelkamp
Zum Fachgeschäft >
Hörgeräte Schwakenberg
Baßfeld 2b
48291 Telgte
Zum Fachgeschäft >
Logo Bundesverband
Logo BIHA

Bernafon

Bild nicht vorhanden.

Your hearing - Our passion

Bernafon ist ein Schweizer Unternehmen, das seit 1946 als Pionier in der Entwicklung von Hörsystemen tätig ist. Dem Ziel verbunden, Menschen authentische und stimulierende Hörerlebnisse zu ermöglichen, hat das Unternehmen nie aufgehört, die Hörgeräteindustrie mit innovativen Hörsystemen zu beeinflussen und überzeugt mit präziser Technologie und Swiss Engineering.

Seit 1946 am Markt

Im Jahr 1946 brachte das Unternehmen – damals noch unter dem Namen Gfeller AG - das erste Modell auf den Markt. Es bestand aus dem eigentlichen Hörgerät sowie zwei von Lederetuis geschützten Batterien. Aufgrund dieser Bauweise erhielt es den Namen A1 2-Pack. Kurze Zeit später begann die Firma mit dem Export der Produkte. Heute ist Bernafon in über 70 Ländern tätig und beschäftigt rund 500 Mitarbeiter, davon 140 im Hauptsitz in Bern. Bernafon gehört zur William Demant Group und ist damit Teil des weltweit größten Clusters für Forschung und Entwicklung in der Hörgeräteindustrie.

Zentrale von Bernafon in Berlin

Das weltweit erste digital programmierbare Hörgerät

1988 gelang Bernafon eine Innovation in der Branche: Das Unternehmen entwickelte das weltweit erste digital programmierbare Hörgerät. Mit der ChannelFreeTM Signalverarbeitung in 2002 setzte Bernafon einen weiteren Meilenstein in der Industrie. Die bis heute einzigartige Technologie analysiert und verstärkt die kleinsten Sprachanteile – die Phoneme – ganze 20.000-mal pro Sekunde und generiert damit einen unvergleichlich klaren und natürlichen Klang. Auch wurden die Hörhilfen immer kleiner und boten vielen Menschen mit verminderter Hörfähigkeit erhöhten Tragekomfort und Diskretion.

Heute bietet das Unternehmen einen gelungenen Technologie-Mix an – genannt Audio EfficiencyTM. Dahinter verbirgt sich eine Kombination verschiedener Funktionen, die den Trage- und Hörkomfort deutlich steigern, wie z.B. das Live Musik- und Kino-Programm, die binaurale Koordination, effizienterer Störgeräusch- und Rückkopplungsunterdrückung.

Hörsysteme nach dem Geschmack des Trägers

Von Einstiegs- über Mittelklassemodelle bis hin zum Premium-Segment bietet Bernafon heute eine umfangreiche Produktpalette für jeden Grad der Hörminderung. Dazu gehören Hinter-dem-Ohr-Hörsysteme – auch RITE-Hörsysteme, die über einen externen Hörer verfügen – und Im-Ohr Hörsysteme.

Besonderes Expertenwissen und Engagement beweist der Hersteller in der Produktion der Im-Ohr Hörsysteme in Berlin. Hier werden die Hörsysteme noch individuell an die Kundenwünsche angepasst. Das Unternehmen arbeitet kontinuierlich an neuen Technologien, die den Trage- und Hörkomfort von Hörhilfen noch weiter steigern und individuelle Kundenwünsche berücksichtigen.

This div will be replaced.
Erstklassige Hörsysteme
in allen Leistungsklassen für Ihren individuellen Hörbedarf.

SoniTon
Online Hörtest
Hörtest

Starten Sie jetzt hier einen kostenlosen Hörtest
Hörakustiker bundesweit finden
Umkreissuche
Siegel Der Hörakustiker
Suchen Sie nach dieser Plakette
Hersteller-Info
  • Logo Hansaton
  • Logo FGH (Logo)
  • Logo Interton
  • Logo Starkey
  • Logo Siemens
  • Logo gn-resound-logo
  • Logo Beltone
  • Logo Bernafon
  • Logo UniTron
  • Logo Widex
  • Logo Coselgi
  • Logo Sennheiser (Logo)
  • Logo ReSound
  • Logo Oticon
  • Logo Audio Service
  • Logo FGH 50 Jahre 2016 (Logo)
  • Logo Sennheiser
  • Logo Egger
  • Logo SoniTon
  • Logo Amplicomms
  • Logo Phonak