• Wir beraten Sie professionell und herstellerunabhängig.

Fachgeschäft in Ihrer Nähe

Finden Sie den nächsten Hörakustiker und vereinbaren Sie einen Termin!

Kostenlose Beratung 0251 525 083

Gern sind wir Ihnen bei der Suche nach einem Hörakustikfach­geschäft behilflich. (Mo. - Do. 8 - 17 Uhr, Fr. 8 - 15 Uhr)

Fachgeschäft in Ihrer Nähe

Finden Sie den nächsten Hörakustiker und vereinbaren Sie einen Termin!

Hansaton

Hansaton_Logo_Hoergeraete

Hearing & Emotions

Ende der 1950er Jahre von Rudolf Fischer in Hamburg gegründet, spezialisierte sich Hansaton zunächst auf den Vertrieb von Hörhilfen aus den Vereinigten Staaten in Europa. Etwa zehn Jahre später stieg sein Sohn Uwe Fischer in das Unternehmen mit ein. Er eröffnete eine eigene Entwicklungsabteilung, die sich zunächst auf die Produktion von Hör- und Sprechanlagen für Gehörlosen- und Schwerhörigenschulen konzentrierte. Etwas später begann die Firma auch mit der Produktion von Hörsystemen.

Das Erste Hinter-dem-Ohr-Gerät von Hansaton

Schon nach kurzer Zeit brachte Hansaton sein erstes Hinter-dem-Ohr-Hörgerät auf den Markt. Von da an nahm die Erfolgsgeschichte kontinuierlich ihren Lauf, sodass das Unternehmen heute zu den führenden Herstellern in der Branche gehört. Weltweit werden die Produkte von Hansaton in über 75 Länder vertrieben.

Fokus auf Technik und Design bei Hörgeräten

Bis heute ist Hansaton in Familienhand und setzt bei seinen Produkten auf hohes technisches Niveau sowie innovatives Design. Dabei folgt das Unternehmen exakt dem Trend; denn neben technischen Weiterentwicklungen nimmt auch das Design bei Hörsystemen einen immer zentraleren Stellenwert ein. Für die meisten Endverbraucher ist Diskretion heutzutage unerlässlich. Die Fokussierung auf diesen wichtigen Aspekt brachte Hansaton bereits einige Design-Auszeichnungen ein; beispielsweise für das Modell „Free“, bei dem es sich vielmehr um einen Soundmanager handelt, als um ein Hörgerät. Auch die „Mini“-Bauform des aktuellen Produktprotfolios wurde für sein individuelles Design-Konzept mehrfachausgezeichnet.

Hansaton übernimmt Verantwortung

Hansaton gehört der Wirtschaftsinitiative Ethics in Business; für mittelständische Unternehmen in Deutschland, österreich und der Schweiz an. Die zugehörigen Firmen verpflichten sich zu fairem, verantwortungsvollem und nachhaltigem Handeln mit dem Ziel, die Gesellschaft positiv zu beeinflussen.

Hörgeräte ohne Batteriewechsel von Hansaton Eines der beliebtesten Produkte von Hansaton ist das „AQ“. Es basiert auf neuesten Technologien und bietet dem Träger einen erstklassigen Klang, optimales Sprachverstehen und einen besonders hohen Tragekomfort. Dank der modernen Akkutechnologie fällt das lästige Wechseln von Einwegbatterien hier komplett weg. Eine große Erleichterung für Verbraucher, da die Batterien bei kleinen und unauffälligen Hörgeräten oftmals nur knapp sechs Millimeter groß sind. Der Wechsel gestaltet sich dadurch äußerst schwierig. Die Hörsysteme von Hansaton laden sich dagegen durch Induktionstechnik über Nacht selbst auf. Dank der Hörhilfen müssen folglich auch ältere Menschen mit Hörminderung keine Kompromisse zwischen Handhabung und Größe eingehen.

Multimedia mit Hörsystemen

Neben einer unkomplizierten Handhabung punkten die Produkte von Hansaton zudem mit einer problemlosen Anbindung an verschiedene Multimediageräte. So bietet das Unternehmen beispielsweise mehrere Fernbedienungen an, mit welchenunauffällig das Hörprogramm oder die Lautstärke des Hörsystems gewechselt werden kann. Auch der drahtlose Kontakt zur Stereoanlage, zum Fernseher oder zum Mobiltelefon ist via Bluetooth möglich.

Der Hörakustiker

Der Verbund der Hörakustiker ist ein Zusammenschluss von innovativen mittelständischen Hörakustikern mit etwa 450 Beratungsstandorten in Deutschland. Unsere Hörakustiker setzen auf die individuelle Kundenansprache, kompetente Beratung und langjährige Erfahrung anstatt auf standardisierte Kundenbetreuung.

Qualität mit Brief und Siegel

Unsere Hörakustikermeister setzen auf die individuelle Kundenansprache, kompetente Beratung und langjährige Erfahrung anstatt auf standardisierte Kundenbetreuung. Und das zu Spitzenpreisen für die Anpassung der Hörgeräte.

Alle Fachgeschäfte sind inhabergeführt.