• Wir beraten Sie professionell und herstellerunabhängig.

    Jetzt die kostenlose App herunterladen

Fachgeschäft in Ihrer Nähe

Finden Sie den nächsten Hörakustiker und vereinbaren Sie einen Termin!

Kostenlose Beratung 0251 525 083

Gern sind wir Ihnen bei der Suche nach einem Hörakustikfach­geschäft behilflich. (Mo. - Do. 8 - 17 Uhr, Fr. 8 - 15 Uhr)

Fachgeschäft in Ihrer Nähe

Finden Sie den nächsten Hörakustiker und vereinbaren Sie einen Termin!

Rückblick auf den 3. Meditrend-Fortbildungskongress

24.09.2015
von links nach rechts Vorstand Ursula Sombetzki-Günter, Jörg Bergmann und stv. Aufsichtsratsvorsitzender Michael Männing

„Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung“ - der Hörkolleg - Fortbildungskongress

Am 19. und 20.September war es wieder soweit! Rund 160 Mitglieder aus dem Verbund der Hörakustiker trafen sich in Düsseldorf zu abwechslungsreichen Vorträgen, arbeitsintensiven Workshops, lebhaften Diskussionen und einem  anregendem Erfahrungsaustausch.

Die Weiterbildung der Mitglieder und ihrer Mitarbeiter ist ein wichtiges Element im Verbund der Hörakustiker und so wird neben dem kontinuierlichen Fortbildungsprogramm alle 2 Jahre ein Kongress mit aktuellen Themen rund um das gute Hören veranstaltet.

Aus Mainz war der Geschäftsführer der Bundesinnung der Hörgeräteakustiker, Herr Jakob Stephan Baschab, angereist, um den Kongress mit einem freundlichen Grußwort und wertvollen Informationen zum aktuellen Branchengeschehen zu eröffnen.

Im Anschluss widmeten sich die Teilnehmer dem Umgang mit demenzkranken Menschen. Aus neuen Studien ist bekannt, dass zu spät versorgte Schwerhörigkeit die Demenz fördert bzw. die rechtzeitige Hörgeräteversorgung das Gehirn trainiert. Die Referentin, Frau Sabine Kleinschmager, bot den Akustikern hier die Gelegenheit, sich über die Vielschichtigkeit der Demenz und den offenen Umgang mit dieser Krankheit zu informieren. Ein wichtiges Thema, dem sich Branche in Zukunft sicher noch intensiver widmen wird und muss.

Nach den Einstimmungsvorträgen im Plenum folgten die Teilnehmer ihrem individuellen Workshop-Programm, das sie sich aus rund 30 Angeboten selbst zusammengestellt hatten. Neben den klassischen Fachthemen wie Tinnitus, Perzentilanalyse, Gehörschutz und verschiedenen Anpassmethoden, gab es Schnupperkurse in Körpersprache, Personalführung, Wettbewerbsrecht und vieles mehr……

Nach dem anstrengenden Programm entspannten die Teilnehmer auf dem Hollywood-Event: hier trafen die Blues Brothers auf die Men in Black und der weiße Hai gewann den Oscar für sein Kostüm.

Teilnehmer und Referenten waren sich einig, dass es ein tolles Wochenende mit vielen interessanten Veranstaltungen war. „Zwei Tage geballtes Wissen am Stück, machen Lust auf mehr“ bemerkte ein Teilnehmer auf dem Tagungsbogen. Und so teilten auch andere spontan ihre Ideen für weitere Veranstaltungen und Seminarthemen mit.

Getreu dem Spruch: „nach dem Kongress ist vor dem Kongress….“ arbeitet das Meditrend-Team  schon wieder an neuen Ideen für September 2017, wenn die Veranstaltung zum 4. Mal stattfinden wird.

And the Oscar goes to ……… den Veranstalter: die Meditrend eG 

Bildergalerie:

JobBörse

Hörakustikermeister (m/w)
in 76327 Pfinztal
ab 14.03.2019

Auszubildender (m/w)
in 74076 Heilbronn
ab 01.03.2019

Hörakustikergeselle (m/w)
in 75417 Mühlacker
ab 01.03.2019

Hörakustikergeselle (m/w)
in 67433 Neustadt an der Weinstraße
ab 18.06.2019

Zu den Stellenangeboten >

Online Hörtest

Starten Sie jetzt hier einen kostenlosen Hörtest!

Erstklassige Hörsysteme
in allen Leistungsklassen für Ihren individuellen Hörbedarf.

SoniTon

Der Hörakustiker

Der Verbund der Hörakustiker ist ein Zusammenschluss von innovativen mittelständischen Hörakustikern mit etwa 450 Beratungsstandorten in Deutschland. Unsere Hörakustiker setzen auf die individuelle Kundenansprache, kompetente Beratung und langjährige Erfahrung anstatt auf standardisierte Kundenbetreuung.

Qualität mit Brief und Siegel

Unsere Hörakustikermeister setzen auf die individuelle Kundenansprache, kompetente Beratung und langjährige Erfahrung anstatt auf standardisierte Kundenbetreuung. Und das zu Spitzenpreisen für die Anpassung der Hörgeräte.

Alle Fachgeschäfte sind inhabergeführt.