0251 525 083
Beratung
0251 525 083
Sie haben Fragen oder benötigen Unterstützung?

Gern sind wir Ihnen bei der Suche nach einem Hörakustikfachgeschäft behilflich.

(Mo. - Do. 8 - 17 Uhr, Fr. 8 - 15 Uhr)
Verbunds-Mitglieder stellen sich vor
IGA Optic & Akustik Wübbeling
Hochdahler Markt 37-39
40699 Erkrath
Zum Fachgeschäft >
Hörgeräte Richberg GmbH
Löwengasse 2
66482 Zweibrücken
Zum Fachgeschäft >
Der Hörakustiker Groebel
Bahnhofstrasse 43
75417 Mühlacker
Zum Fachgeschäft >
Das Hörakustik Studio
Kolonnenstraße 2
10827 Berlin
Zum Fachgeschäft >
Logo Bundesverband
Logo BIHA

Hörtraining mit digitalen Hörsystemen

Hörtraining_mit_Hörgeräten

Wenn man das Hören verlernt hat

Gutes Hören kann man verlernen. Dies betrifft vor allem jene Menschen, die zu lange nichts gegen ihre Hörschwäche unternehmen. Im Schnitt vergehen etwa sieben Jahre, bis Betroffene aktiv werden und sich entschließen, zum HNO-Arzt oder zum Hörakustiker zu gehen. Der Hintergrund: Hörprobleme stellen sich meist schleichend ein. Viele Betroffene bemerken nicht, dass ihr Hörvermögen allmählich schwindet. Andere verdrängen das Problem einfach, bis sie von Mitmenschen darauf hingewiesen werden.

Das Gehirn "vergisst" akustische Signale

So vergeht wertvolle Zeit, in der sich das Gehirn an das immer schlechter werdende Hören gewöhnt. Bestimmte akustische Signale werden vom Gehör nicht mehr aufgenommen und ans Gehirn weitergegeben. Mit der Zeit vergisst das Gehirn diese Signale, da sich im Hörzentrum die neuronalen Strukturen zu ihrer Entschlüsselung zurückbilden.

Menschen, die eine Versorgung mit Hörgeräten lange hinausgezögert haben, fällt deshalb die Umstellung oft schwer. Mit Hörgeräten nehmen sie plötzlich wieder Geräusche wahr, die sie jahrelang nicht mehr gehört haben: Vogelgezwitscher, Windrauschen, Fahrgeräusche, Hintergrundmusik - aber auch wichtige Bestandteile der menschlichen Sprache wie Konsonanten in bestimmten Frequenzbereichen.

Hörsysteme unterstützen den Lernprozess

Die wieder erlangte Hörwelt muss neu kennengelernt und erfasst werden, damit das Gehirn die Potenziale zur Entschlüsselung wieder aufbauen kann. So lernen die Betroffenen, wichtige von unwichtigen akustischen Informationen zu unterscheiden und wie früher das Gehörte auch zu verstehen.

Digitale Hörsysteme unterstützen diesen Prozess. Aus der Vielfalt der Höreindrücke selektieren sie automatisch wertvolle akustische Informationen wie Sprache und filtern Störgeräusche heraus. Auch Hörakustiker helfen an diesem Punkt, indem sie den Betroffenen bei Bedarf mit einem speziellen Hörtraining unter die Arme greifen und einer Überforderung durch die Flut der neuen Hörreize aktiv entgegenwirken. Die Phase der Gewöhnung an Hörgeräte wird auf diese Weise erheblich verkürzt.

Ziele eines Hörtrainings sind unter anderem:

-           Gewöhnung an das alltägliche Geräuschumfeld

-           Identifizierung von Nutz- und Störgeräuschen

-           Stärkung der Hörkonzentration

-           Schulung des Richtungshörens

-           Ausbau und Festigung der Hörerinnerung

-           Erfassen des subjektiven Hörerfolgs

Das Hörtraining beim Hörakustiker schließt unmittelbar an die Hörgeräte-Anpassung an und ist in der Regel innerhalb von sechs bis acht Wochen erfolgreich abgeschlossen.

In Deutschland haben 15 bis 20 Millionen Menschen ernsthafte Hörprobleme. Tendenz steigend. Betroffen sind nicht nur Senioren, sondern immer mehr Menschen mittleren Alters, junge Erwachsene und Jugendliche. Verantwortlich ist vor allem die zunehmende Lärmbelastung in unserer Umwelt. Rund 3,5 Millionen Menschen gleichen ihre Hörschwäche mit digitalen Hörsystemen aus.

Fragen?
Wir sind für Sie vor Ort:
Erstklassige Hörsysteme
in allen Leistungsklassen für Ihren individuellen Hörbedarf.

SoniTon
Online Hörtest
Hörtest

Starten Sie jetzt hier einen kostenlosen Hörtest
Hörakustiker bundesweit finden
Umkreissuche
Siegel Der Hörakustiker
Suchen Sie nach dieser Plakette
Hersteller-Info
  • Logo Bernafon
  • Logo Interton
  • Logo SoniTon
  • Logo Coselgi
  • Logo FGH (Logo)
  • Logo Phonak
  • Logo Sennheiser
  • Logo ReSound
  • Logo Starkey
  • Logo Oticon
  • Logo Widex
  • Logo gn-resound-logo
  • Logo Egger
  • Logo Amplicomms
  • Logo UniTron
  • Logo FGH 50 Jahre 2016 (Logo)
  • Logo Beltone
  • Logo Siemens
  • Logo Audio Service
  • Logo Hansaton